Wie sind 2 Belgierinnen hierhergekommen ? Wie haben Sie diesen magischen naturerhaltenen Ort gefunden? Was haben sie hier vollendet? Wie werdet ihr von ihnen empfangen? Öffnen sie die Tür ihres Anwesens und entdecken sie ihre Geschichte...

Albinen
  • Deutsche Version
  • English version
  • Version française
  • Sichere Online-Reservierungen
La Demeure des Elfes

wir erzählen Ihnen die Geschichte eines grossen Projektes...

Es waren einmal…. 2 Elfen aus Brüssel, begleitet von ihrer“ Patin „die gute Fee die sich eines Tages auf steilen Wegen in Richtung Schweiz und Wallis auf die Reise machte, zurück zu ihren früheren Erinnerungsorten die sie nie vergessen und enttäuscht hatten.

Die erste Etappe war Leukerbad, dieser wunderbare Thermalbade -Erholungsort, umrandet von imposanten Bergketten.

Nicht weit davon entfernt davon befindet sich ein noch naturbelassenes, magisches Bergdorf mit vielen sonnengebräunten Holz- Scheunen und Chalets, eng aneinandergedrängt zum Schutz der Kälte in den kalten Wintern.

Sehr selten findet man noch so naturbelassene, magische, mit Charme verzauberte Orte mit diesen Qualitäten. Albinen besitzt sie, und noch viele andere Eigenschaften sind zu entdecken um sich dort zu unterhalten und zu vergnügen.

Mitten im Dorfzentrum fanden die Elfen und die gute Fee dieses charmante Hotel das nach 7 langen Jahren einen neuen Eigentümer suchte.

Sie besichtigten jedes Zimmer mit Enthusiasmus, spazierten im Garten zwischen den Obstbäumen und bewunderten die wunderschöne Aussicht auf der grossen Terrasse.

Trotz der vielen Änderungen und Umbauarbeiten die zu erledigen waren, krempelten die Elfen die Ärmel hoch und entschlossen sich, dass hier Ihre neue Heimat sein sollte.
Einfach war dies nicht, mit Geduld, Erfindungsgabe und ein wenig Magie verändert sich dieses Chalet in ein kleines Paradies mit Harmonie und Herzenswärme.
Aber all das nur auch mit Hilfe der guten Fee und der Gnoms (Wichtel), einer begabter als der andere.

Um diesen wunderbaren, magischen Ort zu teilen, hatten sich die Elfen entschieden dieses Reich am 26. Dez. 2009 zu öffnen.

Im Winter werdet Ihr die verschneiten Hügel die bis zum Horizont reichen herunterrutschen, im Sommer gibt es nicht weniger Aktivitäten. Diese Region bietet Ihnen schöne typische Dörfer zur Besichtigung, Berge zum besteigen und die schönsten Bächlein, Suonen und Wanderwege zu entdecken.

An Winternachmittagen erwartet sie eine Kuschelecke mit einem warmen Kamin, einem heissen Getränk und dem Duft von frischem Gebäck der Elfen. Oder sie entspannen sich in den Thermalbädern von Leukerbad.

Abends finden sie hier verschiedene originelle Restaurants um lokale oder originelle Gerichte zu geniessen.

Ein besonderes Restaurant, eine alte Walliserstube ist die Godsgwargistubeu (die Stube der Gnoms, Wichtel) Hier wird alles aus dem eigenen Garten gekocht. Viele wilde Kräuter geben den orginellen Gerichten eine spezielle Note.

Falls sie lieber am warmen Kamin bleiben möchtet, einmal pro Woche laden wir sie an unsern Elfentisch ein. Die Elfen kochen für sie ein Überraschungsmenu. Danach erwartet sie ein kuscheliges Bett in ihrem romantischen Zimmer mit Blick auf den Sternenhimmel.

Am nächsten Morgen, wie im Märchen, bereiten ihnen die Elfen ein wunderbares Frühstück mit vielen Köstlichkeiten um ihnen einen schönen Tag zu bereiten.